fbpx

CDU-Spitzenkandidat Landrat Petrauschke als Garant für Zukunftssicherheit im Strukturwandel

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram

Die FDP im Rat der Stadt Neuss hat auf ihrer Fraktionssitzung am Montag, den 21. September 2020 beschlossen, mit der CDU der Stadt Neuss Gespräche zur Zusammenarbeit zu führen.

Dabei hat der Stadtverbandsvorsitzende Michael Fielenbach für die FDP-Neuss erklärt, in Zukunft solle die Zusammenarbeit mit Düsseldorf verstärkt werden. Er habe die Wasserstofftechnologie im Wahlkampf für die Stadt Neuss und den Neusser Hafen als besonders wichtig herausgestellt und für diese Technologie komme den Stadtwerken Düsseldorf eine besondere Bedeutung zu.

Die FDP sehe sich als Mittler zwischen der linksrheinischen Braunkohleregion mit dem Umstrukturierungsziel Bioökonomie und der H2 Modellregion Düsseldorf, die natürlich auf den Kreis Neuss angewiesen sei.

Die FDP Neuss spricht sich deshalb ganz klar für die Wahl des CDU Kandidaten bei der Stichwahl zum Landrat, den amtierenden Landrat Petrauschke aus, der nach hoffentlich gewonnener Stichwahl sicher mit einem CDU-OB Keller in Düsseldorf eine neuen strukturpolitischen Wirtschaftsraum links und rechts des Rheins realisieren kann. Und sicher mit einer neuen Rheinbrücke und einer Wasserstoffhochschule in Neuss. Diese Zusammenarbeit könnte auch die Möglichkeiten nutzen, die die CDU/ FDP Landeregierung in Düsseldorf unter MP Laschet biete. Solche Chancen hätten sich in den letzten Jahren nicht ergeben. Die Zusammenarbeit könne auch weitere Projekte erfassen, die für Neuss von hoher Wichtigkeit wären.

Der neue und alte FDP Fraktionsvorsitzende Manfred Bodewig hält diese Projekte ebenfalls für besonders wichtig!  

Petrauschke biete die Gewähr für Fairness im Umgang und Kompetenz und Sachverstand. Die bisherige gute Zusammenarbeit im und mit dem Rhein-Kreis Neuss möchte die FDP-Neuss mit neuem Elan fortsetzen!  

Mehr Themen

FDP on Tour mit Wasserstofftechnolgie

Am kommenden Freitag, 28.08.2020 gegen 15.00 Uhr wird der FDP-Bundestagsabgeordnete und Bezirksvorsitzende der FDP-OWL, Frank Schäffler, im Rahmen seiner „Wasserstoff Auto Tour“

Unterstützen Sie uns. JETZT MITGLIED WERDEN!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.