fbpx

Digitiale Elternabende

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram

Der Bürgermeisterkandidat der Neusser FDP, Michael Fielenbach, fordert die Einrichtung von digitalen Elternabenden.

Durch Corona haben sich viele Verhaltensweisen verändert, insbesondere das Zusammentreffen von größeren Gruppen zu Besprechungen und Konferenzen wurde abgelöst durch Telefon- oder Video-Konferenzen. Durch die schrittweise Öffnung der Schulen, stellt sich zukünftig auch die Frage der Elternabende.

Der FDP-Chef Fielenbach fordert die Einführung digitaler Elternabende, wobei diese durchaus „hybrid“ abgehalten werden könnten. Gemeint ist damit, dass sowohl eine Präsenz im Konferenzraum, als auch eine Teilnahme via Video-Konferenz gleichzeitig angeboten werden soll. Die Teilnehmer im Wege der Videokonferenz werden per Beamer oder Präsentationsmonitor zugeschaltet und können auf diese Weise an der laufenden Sitzung teilnehmen. So wäre auch nach der Wiederaufnahme des regulären Schulbetriebes eine Teilnahme von Eltern möglich, die zu diesem Zeitpunkt unter Quarantäne stehen oder aus anderen Gründen nicht persönlich teilnehmen können.

Mehr Themen

Unterstützen Sie uns. JETZT MITGLIED WERDEN!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.