FDP Neuss
Neuigkeiten

Pressemitteilungen

Pressemitteilung FDP-Neuss zum Landtagswahlprogramm

23. Februar 2022 | Die FDP Neuss begrüßt das starke Ergebnis, mit dem die Delogierten am vergangenen Samstag das Landtagswahlprogramm der FDP beschlossen haben. „Eine schnelle Digitalisierung ist insbesondere in der Verwaltung nötig, um in Neuss und NRW zukunftsfähig zu bleiben“ begrüßt Thomas Schommers, Landtagskandidat und Stadtverbandsvorsitzender der FDP Neuss den Punkt im Wahlprogramm. Ebenfalls erfreut zeigte sich der Neusser FDP-Chef über […]


Schommers: Stadtwerke Neuss müssen aufwachen!

23. Februar 2022 | Die aktuelle Entwicklung der Strompreise veranlasst Thomas Schommers, Stadtverbandsvorsitzender der FDP-Neuss, dazu, klare Schritte von den Stadtwerken Neuss (SWN) in Richtung Preissenkung zu fordern! Sämtliche Bemühungen der Stadt, bezahlbaren Wohnraum zu schaffen oder schlicht soziale Härten zu vermeiden, werden aktuell und auch langfristig durch steigende Strompreise konterkariert! Dem müssen sich die SWN im Auftrage der […]


Unterrichtsausfall an Neusser Schulen

16. Januar 2022 | Die FDP Neuss spricht sich grundsätzlich für Präsenzunterricht aus und weist die aktuellen Vorwürfe gegenüber Yvonne Gebauer zurück. Vielmehr ist Ministerin Gebauer für große Erfolge der Landesregierung verantwortlich. Im Schuljahr 2018/19 sind ca. 3,3 Millionen Schulstunden ausgefallen. Bei derzeit etwa 2,5 Millionen Schülern in NRW ergibt dies 7,5 Stunden Unterrichtsausfall pro Schüler im Jahr.  Die […]


Die FDP will ein Zeichen gegen Impfkritiker setzen

9. Januar 2022 | Mit einem virtuellen Neujahrsempfang eröffneten die Liberalen ihren Landtagswahlkampf in Neuss. Beim Thema Sicherheit übt ihr Vorsitzender Kritik am Landrat und nannte die Kreisfreiheit erstrebenswert. Den gesamten Artikel lesen


„Tops“ und Flops“ des Haushalts 2022

27. Dezember 2021 | „Neuss und ganz Deutschland befinden sich in einer großen Krise“, meint der Neusser FDP-Stadtverbandsvorsitzende Thomas Schommers. Die aktuelle Situation verlange mehr als je zuvor eine sinnhafte Entwicklung von Gewerbeflächen – hier müsse Qualität vor Quantität gelten – sowie eine größtmögliche Unterstützung der Industrie des Mittelstandes bis hin zum Einzelhandel und Gastronomie. Den gesamten Artikel lesen


« Vorherige Seite